cf67f71e 0173 49db 8f8a 3b0d15cd364b - cf67f71e-0173-49db-8f8a-3b0d15cd364b.jpg
Weihnachtsrezepte & Tafelfreuden

Jedes Jahr zu Weihnachten hole ich  das gute alte Geschirr und Silber Besteck von meiner Uroma,
die Stoffservietten von meiner Mama und die gravierten Gläser meiner Schwiegereltern aus dem Schrank.
Könnten sie reden, sie würden uns abendfüllende Geschichten erzählen.
Diese Abende sind es, die uns als Kind, aber auch als Erwachsene in Erinnerung bleiben.

Hier ein paar Tipps:

Serviettenringe mit Gravur, dazu Stoffservietten.
Zaubern Sie zu Weihnachten viel Liebe auf den Tisch, das versüßt die Feier.
Kerzenlicht neben Kristall ergibt ein wunderschönes Licht.
Blumen auf der Tafel sind ein Muss. Sie machen alles lebendig.
Basteln Sie Namensschilder und Menükarten.
Mischen sie alt und neu. Bunte Glasunterteller zu altem Porzellan sehen toll aus.


Und nun meine Lieblingsrezepte in der Weihnachtszeit:

Eingelegte Honig - Gewürz - Birnen

ca. 30 Minuten + 6 Stunden Marinierzeit

Zutaten für 4 - 6 Personen

1/2 l Weiswein
150gr. Zucker
3 EL Honig
2 Vanilleschoten
3 Zimtstangen
4 Sternanis
5 -6 Kardamomkapseln
2 - 3 Nelken
Scahle und Saft von einer Orange
5 Birnen

Weiswein mit Zucker, Honig, den Gewürzen, Orangenschalwe und Saft aufkochen lassen. Hitze reduzieren.
Birnen schälen, vierteln, Birnen samt Sud und Gewürzen in ein entsprechend großes Glas füllen. abdecken und
mindestens 6 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

 

Maronensuppe mit schwarzer Trüffel

ca. 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen

2 Schalotten
50 gr Butter
150 gr Maronen geschält und vorgegart
75 ml Portwein weiß
400 ml Geflügelfond
150 ml Sahne
Salz, Pfeffer
30 gr schwarze Wintertrüffel
 3 - 4 EL halbsteif geschlagene Sahne
3 - 4 EL Trüffelöl


Schalotten schälen, fein würfeln und in der Hälfte der Butter (25gr) anschwitzen.
Zwei Drittel der Maronen (100gr) zugeben und leicht mitrösten. Das Ganze mit Portwein ablöschen,
Geflügelfond und Sahne zugeben, Suppe etwas 20 Minuten fein pürieren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Inzwischen Trüffel klein würfeln.
Suppe in heiße Tassen giesen, je einen Klecks halbsteif geschlagene Sahne darauf verteilen.
Suppe mit Trüffelöl beträufeln und mit gehackter Trüffel servieren