Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um eine besonders tiefenwirksame Reinigung der Haut. Mit speziellen Kristallen werden die obersten Hautschichten abgeschliffen und dabei durch ein Vakuum abgesaugt. Die Behandlung kommt vor allem bei Falten und Hautunreinheiten, Verhornungsstörungen, Dehnungsstreifen  sowie vergrößerten Poren zum Einsatz, aber auch bei Aknenarben und Pigmentstörungen. Durch das Abtragen der obersten Hautschichten wird das Hautbild sichtlich verfeinert, die Haut sieht glatter aus und fühlt sich auch geschmeidiger an und wirkt insgesamt frischer. Die Gesichtsbehandlung ist also auch ideal, wenn die Haut nach den Wintermonaten fahl und müde wirkt. Die Massage und Maske, die nach der Behandlung angewandt wird, sorgt zusätzlich für ein optimales Ergebnis mit Soforteffekt. Zudem ist die Maske sehr entspannend und wir wissen alle, wie wichtig regelmäßige Auszeiten sind um Stress zu reduzieren, wer sich gut fühlt, strahlt das auch aus.

Und falls Sie es noch nicht ausprobiert haben, dann vereinbaren Sie doch einen Termin mit Maria.

EFRE - Investition in Arbeitsplätze
Finanzinstrument unterstützt aus dem EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG.